Tefal
Tefal
Rezept von Tefal

Rindfleisch- und Auberginenpüree

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 3 Std. 10 Min.
  • Zubereitung
    40 Min.
  • Backen
    2 Std. 30 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

4 Personen

  • 800 g Rindfleisch-Cuck

  • 600 g Reife Tomaten

  • 200 g Fein gehackte Zwiebeln

  • 2 Zehe Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 200 ml Kalbsfond

  • 1.5 TL Gemahlener Kreuzkümmel

  • 3 Zweig Rosmarin

  • 0.5 Strauß Gehackte Petersilie

  • 0.5 Strauß Gehackte Minze

  • 80 ml Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

  • 1 kg Aubergine

  • 100 g Mehl

  • 100 g Butter

  • 1 l Milch

  • 100 g Geriebener grober Käse

  • 0.5 TL Geriebene Muskatnuss

  • Salz und Pfeffer

  • 1 Frühlingszwiebel

Zubereitung

Schritte 1 /10

Bereiten Sie das Fleisch vor. Die Tomaten grob hacken.

  • 600g Reife Tomaten

Schritte 2 /10

Stellen Sie zunächst sicher, dass das Fleisch vollständig trocken ist, und würzen Sie es dann mit Salz und Pfeffer. Erhitzen Sie den Topf bei starker Hitze mit dem Olivenöl und warten Sie, bis das Thermo-Signal vollständig rot wird, bevor Sie Ihre Zutaten anbraten. Das Fleisch 5 bis 6 Minuten anbraten, bis es von allen Seiten goldbraun ist.

  • 800g Rindfleisch-Cuck
  • 80ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Schritte 3 /10

Die Fleischstücke auf einen Teller geben und beiseite stellen. Reduzieren Sie die Hitze und braten Sie die Zwiebel im restlichen Öl etwa 2 bis 3 Minuten lang an, bis sie glasig ist. Den Knoblauch hinzufügen und weitere 1 bis 2 Minuten kochen lassen. Die gewürfelten Tomaten dazugeben und umrühren. Mit Kalbsfond, Kreuzkümmel und Rosmarin aufgießen und 5 Minuten kochen lassen. Das Fleisch mit der Soße wieder in die Pfanne geben und abschmecken. Wenn alles kocht, die Hitze reduzieren und abgedeckt 1 Stunde 30 bis 2 Stunden köcheln lassen. Bei Bedarf während des Kochens noch etwas Kalbsfond oder Wasser hinzufügen.

  • 600g Reife Tomaten
  • 200g Fein gehackte Zwiebeln
  • 2Zehe Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200ml Kalbsfond
  • 1.5TL Gemahlener Kreuzkümmel
  • 3Zweig Rosmarin

Schritte 4 /10

Fügen Sie frische Kräuter (Minze und Petersilie) hinzu, um die Sauce aufzufrischen, und beträufeln Sie sie mit Olivenöl.

  • 0.5Strauß Gehackte Petersilie
  • 0.5Strauß Gehackte Minze
  • 80ml Olivenöl

Schritte 5 /10

Bereiten Sie das Auberginenpüree vor. Stechen Sie mit einer Gabel in die Schale der Auberginen und bohren Sie Löcher in die gesamte Oberfläche. Lassen Sie die Auberginen dabei ganz und mit Schale.

  • 1kg Aubergine

Schritte 6 /10

Den Backofen im Grillmodus auf 250°C vorheizen.

Schritte 7 /10

Legen Sie die Auberginen in die 28-cm-Bratpfanne. In den Ofen stellen und den Ingenio-Griff entfernen. Die Auberginen 15 bis 20 Minuten kochen. Die Haut sollte leicht brennen.

  • 1kg Aubergine

Schritte 8 /10

Nachdem Sie die Auberginen aus dem Ofen genommen haben, tauchen Sie sie sofort in eine Schüssel mit Eiswasser und Eiswürfeln. Die Haut sollte sich leicht ablösen lassen. Die Auberginen im Wasser vorsichtig schälen, um das Fruchtfleisch nicht zu beschädigen, dabei häufig abspülen. Das Fleisch vorsichtig mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine große Schüssel geben. Beiseite stellen, während Sie die Soße zubereiten.

  • 1kg Aubergine

Schritte 9 /10

Erhitzen Sie den kleinen Topf bei mittlerer Hitze und warten Sie, bis das Thermo-Signal vollständig rot wird, bevor Sie Ihre Zutaten anbraten. Schmelze die Butter. Das Mehl hinzufügen und verrühren. Die Milch hinzufügen und ständig rühren, bis die Creme eindickt. Mit Muskatnuss würzen. Die Auberginen hinzufügen und 1 bis 2 Minuten lang ständig mit einem Holzlöffel umrühren. Vom Herd nehmen, den Käse hinzufügen und umrühren.

  • 1kg Aubergine
  • 100g Mehl
  • 100g Butter
  • 1l Milch
  • 100g Geriebener grober Käse
  • 0.5TL Geriebene Muskatnuss

Schritte 10 /10

Das Auberginenpüree auf einer Servierplatte verteilen. Das Fleisch gleichmäßig auf dem Püree verteilen. Mit etwas Pfeffer würzen, mit gehackten Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren.

  • Salz und Pfeffer
  • 1 Frühlingszwiebel