Vegane Pilzpizza - Rezepte Pizza Pronto | Tefal
Tefal
Rezept von Tefal

Vegane Pilzpizza

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 1 Std. 20 Min.
  • Zubereitung
    30 Min.
  • Backen
    35 Min.
  • Abkühlen
    15 Min.

Kompatible Geräte (1)

Zutaten

1 pizza

  • 1 Stück Glutenfreier Pizzateig

  • 50 g Kürbis

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Prise Thymian

  • 30 g Sojasahne

  • 80 g Gemischte Champignons

  • 1 Zehe Gehackte Knoblauchzehe

  • 1 EL Gehackte frische Petersilie

Zubereitung

Schritte 1 /11

Das Rezept für den glutenfreien Pizzateig zubereiten.

  • 1Stück Glutenfreier Pizzateig

Schritte 2 /11

Für die Sauce: Den Kürbis halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Heizen Sie Ihren Backofen auf 220 °C vor. Würzen Sie den Kürbis mit Salz und Pfeffer und geben Sie einen Spritzer Olivenöl und den Thymian dazu. Schließen Sie den Kürbis wieder und wickeln Sie ihn in Alufolie ein, so dass eine Papillote entsteht. Bei 220 °C etwa 30 Minuten lang backen. Mit der Spitze eines Messers prüfen, ob er gar ist. Bei Bedarf weitergaren.

  • 50g Kürbis
  • 1Prise Salz
  • 1Prise Pfeffer
  • 1Prise Thymian

Schritte 3 /11

Die für die Sauce benötigte Menge an Kürbis beiseite stellen. Heben Sie den Rest für ein anderes Rezept auf oder machen sie extra Soße frieren Sie diese für später ein.

Schritte 4 /11

Den gekochten Kürbis mit einem Stabmixer oder einem Pürierstab mit der Sojasahne vermengen. Beiseite stellen.

  • 50g Kürbis
  • 30g Sojasahne

Schritte 5 /11

Die Pilze waschen, fein hacken und mit etwas Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald sie gar sind, den gehackten Knoblauch und die Petersilie hinzufügen. Abkühlen lassen.

  • 1Prise Salz
  • 1Prise Pfeffer
  • 80g Gemischte Champignons
  • 1Zehe Gehackte Knoblauchzehe

Schritte 6 /11

Schalten Sie den Backofen ein und heizen Sie ihn vor (etwa 7 Minuten auf höchster Stufe). Der Drehstein muss eine Temperatur von 250 °C erreichen. Sobald diese Temperatur erreicht ist, schalten Sie den Backofen auf die niedrigste Stufe.

Schritte 7 /11

Bestäuben Sie Ihre Arbeitsfläche und die Unterseite des Teigs mit Mehl. So bleibt der Teig nicht an der Arbeitsfläche kleben und lässt sich leichter weiterverarbeiten. Rollen Sie die Teigkugeln aus und achten Sie darauf, dass jede Kugel einen Durchmesser von etwa 25 cm hat. Sie können die Ränder hochziehen, damit eine Kruste entsteht. Lassen Sie Ihre Pizzen 15 Minuten lang auf dem Tisch ruhen, damit die Hefe reagieren kann. Stechen Sie den Teig mit einer Gabel überall ein.

Schritte 8 /11

Bestäuben Sie das Pizzablech leicht mit Mehl. Schieben Sie den Schieber vorsichtig unter den Pizzateig oder drehen Sie den Teig auf den Schieber (kulinarisches Technikvideo: Wie man den Pizzateig auf den Schieber schiebt).

Schritte 9 /11

Während die Pizza auf dem Schieber liegt, den Belag auftragen: Die Sauce in die Mitte der Pizza löffeln (etwa 80 g pro Pizza). Verteilen Sie sie auf der gesamten Pizza. Die gebratenen Champignons darauf anrichten.

Schritte 10 /11

Die Pizza in den Ofen schieben und ca. 5 Minuten backen, dabei regelmäßig mit dem Drehknopf an der Seite des Ofens wenden, damit sie gleichmäßig gart (Video über kulinarische Techniken: Wie man eine Pizza mit einem Schieber in den Ofen schiebt).

Schritte 11 /11

Nehmen Sie die Pizza mit dem Schieber aus dem Ofen und legen Sie sie auf einen Servierteller. In Scheiben schneiden, servieren und genießen! Wenn Sie mögen, garnieren Sie die Pizza mit etwas gehackter frischer Petersilie.

  • 1EL Gehackte frische Petersilie