Marmorkuchen

Marmorkuchen

Desserts

  • 1

    recipe.unit.apipro-unit-126

  • Kosten

  • Einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

  • 10 min

    Restdauer

Zutaten

  • 230 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 3 Eier
  • 180 g Zucker
  • 150 ml Sahne
  • 185 ml neutrales Öl
  • 30g bitteres Kakaopulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Das Mehl und Backpulver zusammen sieben und gut vermengen.

Das Mehl auf zwei Rührschüsseln aufteilen.

Das Ei und den Zucker in der zweiten Rührschüssel mit einer Prise Salz mit einem Schneebesen verrühren, bis die Masse blass und leicht schaumig ist.

Das Öl und dann die Sahne unter ständigem Rühren hinzugeben. Die Masse in zwei gleiche Mengen trennen, dann die 2 Mischungen zu den 2 Schüsseln Mehl hinzugeben.

Den Vanillezucker in eine Rührschüssel hinzugeben. Gesiebten Kakao in die andere geben. Beide Mischungen verrühren, bis sie glatt sind.

In die Mitte einer gefetteten Form zwei Esslöffel von beiden Teigen abwechselnd aufeinander gießen.

Mit dieser Vorgehensweise fortfahren, bis kein Teig mehr übrig ist. Das Marmorieren wird von selbst geschehen. Form in die Cake Factory stellen.

Programm P1 für 43 Minuten starten. 10 Minuten ruhen lassen und dann aus der Form nehmen.