Kontaktgrill Rezepte

Leckere Kontaktgrill Rezepte – Perfekt für Ihren Tefal-Kontaktgrill

Nach einem Sommer voller Grillen, in dem man seine Lieblingsgerichte vom Grill (wie Fleisch, Gemüse oder Fisch) genossen hat, fällt es schwer, so ohne weiteres darauf zu verzichten, nicht wahr? Mit dem neuen Lieblingsgerät für den Herbst, dem Kontaktgrill, können Sie den Geschmack von Gegrilltem einfach und schnell auch drinnen genießen.

Diese zweiseitigen Elektrogrills haben abnehmbare, antihaftbeschichtete Platten (ähnlich einem Panini Grill) mit hohen Rändern, die traditionelle Grillmarkierungen erzeugen. Diese Art von Grill gibt es schon länger und jedes Jahr kommen neue Modelle und Verbesserungen hinzu.

Wenn Sie die Vorteile eines Kontaktgrills richtig genießen möchten, müssen Sie im Wesentlichen zwei Dinge wissen: Ob es für Sie einen Unterschied macht, ob die Temperatur einstellbar ist (manche Grills haben nur eine Heizstufe) und wie viel Grillfläche Sie benötigen. Manche Grills bieten genug Platz, um für vier Personen zu kochen, andere reichen für Lebensmittel für zwei Portionen. Wir haben diese einfachen und leckeren Rezepte für Sie, die sich perfekt mit einem Kontaktgrill zubereiten lassen, zusammengestellt – Es gibt mehr als Burger, Quesadillas oder Sandwich vom Kontaktgrill.

Die besten Optigrill Rezepte

 

Perfekte Quick Fix Hähnchen Parmesan

Zutaten:

  • 2 große (oder 4 kleine) Hühnerbrüste, ohne Knochen und ohne Haut
  • 1 1/2 Teelöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • 1/3 bis 1/2 Tasse Marinarasauce oder Pizzasauce aus der Flasche
  • 2 Esslöffel geriebenen Parmesan
  • 60 Gramm Mozzarella in dünnen Scheiben
  • Auf Wunsch noch etwas Chili

Heizen Sie den Kontaktgrill vor.

Wenn Sie große Hähnchenstücke haben verwenden, halbieren Sie sie. Beide Seiten leicht mit Olivenöl bestreichen. Nach Belieben mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Die Hähnchenbrust auf den Kontaktgrill legen und den Deckel schließen. Etwa 6 Minuten garen, bis das Hähnchen außen schön braun und innen feucht und durch ist.

Legen Sie die Hähnchen auf ein Backpapier. Jede Hähnchenbrust mit 1 1/2 Esslöffeln Marinara- oder Pizzasauce, dann 1/2 Esslöffel Parmesan und etwas Mozzarella belegen. Im Grill oder im Backofen überbacken, bis der Käse schön geschmolzen ist (etwa 2 Minuten).

Als Vorspeise oder auf einem getoasteten Vollkornbrötchen als Sandwiches servieren.

Amaretto & Gewürznektarinen (vegetarisch)

 

Zutaten:

  • 2 Nektarinen
  • 4 Teelöffel Amaretto-Likör
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 bis 1/3 Tasse Vanilleeis (optional)

Heizen Sie den Kontaktgrill vor.

Nektarinen halbieren und Kerne entfernen. Mit einem kleinen Messer jede Hälfte zwei Mal von beiden Seiten einschneiden.

Einen Teelöffel Amaretto über jede Hälfte träufeln. Bestreichen Sie die Ober- und Unterseite der Nektarinenhälften leicht mit Öl und legen Sie sie mit der Hautseite nach unten auf die untere Platte des Kontaktgrills.

Senken Sie die Oberseite des Grills und garen Sie die Nektarinen für 4 bis 5 Minuten. Nehmen Sie die Hälften vorsichtig heraus und legen Sie zwei auf jeden Dessertteller. Bestreuen Sie die Oberseite jeder Hälfte mit etwas Zimt-Zucker-Mischung. Jede Portion mit einer Kugel Vanilleeis garnieren oder einfach so genießen.

Portobello-Pilze mit Knoblauch und Kräutern

 

Zutaten:

  • 4 Portabella-Pilze, Stiele entfernt, abgespült und gut abgetrocknet
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 1 1/2 TL gewürfelte Schalotten (es kann auch Paprika oder Zucchini sein)
  • 1 1/2 TL gehackter Knoblauch
  • 1 1/2 TL fein gehacktes frisches Basilikum
  • 1 1/2 TL fein gehackter frischer Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Heizen Sie den Kontaktgrill vor.

Legen Sie die Pilzköpfe mit der runden Seite nach unten auf einen Teller. Olivenöl, Schalotten, Knoblauch, Basilikum und Schnittlauch in eine Schüssel geben und mit einem kleinen Löffel gut verrühren.

Die Olivenöl-Kräutermischung mit dem kleinen Löffel gleichmäßig auf die Oberseiten (die flache Seite) der Pilze streichen.

Die Pilze mit der flachen Seite nach oben auf den Grill legen und den Deckel herunterklappen. Etwa 5 Minuten garen. Als Beilage servieren (nach Wunsch mit geriebenem Käse bestreuen) oder als Füllung für ein Sandwich.

Das könnte Sie auch interessieren: