Verringerung unserer Umweltbelastung durch recycelte, zertifizierte oder biobasierte Materialien.

Umweltfreundlichere Materialien

Wieso ist das wichtig?

Die für die Herstellung unserer Produkte verwendeten Materialien sind eine der beiden Hauptquellen für Umweltbelastung.

animation C02

Eine zu 100 % aus recyceltem Aluminium hergestellte Antihaftpfanne erzeugt bei der Produktion bis zu 60 % weniger CO2 als eine herkömmliche Aluminiumpfanne mit Antihaftbeschichtung*.

* Lebenszyklusanalyse auf Werksebene, Verwendung von Rohaluminium vs. 100 % recyceltes Aluminium

In der Zukunft

Wir wollen bis zum Jahr 2025 13.500 Tonnen recyceltes Aluminium in unseren Produkten wiederverwerten und in unsere Produktion in Rumilly (Frankreich) integrieren.

In the future

Im Durchschnitt

50 % unserer Tefal-Schnellkochtöpfe werden zu 80 % aus recyceltem Edelstahl hergestellt.

On average

Weniger belastende Materialien:
Was bedeutet das?

1

Recycelte Materialien,
die bereits verwendet wurden:
Dadurch wird der Abbau von
natürlichen Ressourcen vermieden

2

Zertifizierte, erneuerbare
oder pflanzliche Materialien*

*Biobasierte Materialien unter Verwendung von Non-Food-Ressourcen

Wir können nur gewinnen!

Ob sie aus recycelten, zertifizierten oder
oder biobasierten Materialien hergestellt werden,
bei Tefal Produkten machen Sie keine Abstriche bei der Qualität:
Sie bieten den gleichen Nutzen und die gleiche Leistung.

Sie tragen auch zur Schaffung einer Kreislaufwirtschaft bei,
mit weniger Auswirkungen auf unsere Umwelt und mehr Nutzen für unsere Lebensräume.

visuel

Unsere Eco-Design Kriterien

Durch die Lebenszyklusanalyse unserer Produkte konnten wir
5 Prioritäten ermitteln, wie wir mit unserem Eco-Design die Umweltauswirkungen verringern können:

picto

Unser Eco-Design
Ansatz

Plus
Picto

Höhere Energieeffizienz

Plus
Picto

Produkte,
die sich einfacher
reparieren lassen und
länger haltbar sind

Plus
Picto

Zunehmend recycelbare
Produkte

Plus
Picto

Nachhaltigere Verpackungen

Plus