Tefal Tweeny : Bedienungsanleitungen

Erleichtern Sie sich den Alltag beim Bügeln und Dampfbügeln, ganz wie Sie es wünschen

Eine neue Bügel-Erfahrung: Tweeny ist ein 2-in-1-Gerät, das sich sowohl als Dampfbügeleisen als auch als Dampfbürste einsetzen lässt. Als Dampfbügeleisen sorgt es selbst bei sehr dickem Gewebe für makellose Ergebnisse, und als Dampfbürste glättet es selbst die empfindlichsten und anspruchsvollsten Stoffe. Einstellungen sind nicht nötig, so dass jeder das Gerät ganz einfach auch zu Hause einsetzen kann!

Artikelnummer : NI5010E0

Bedienungsanleitung
Häufig gestellte Fragen
Wenn Sie das Produkt zum ersten Mal benutzen und wenn Sie die Antikalk-Kassette ausgetauscht haben, müssen Sie den Wasserkreislauf füllen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
- Drücken Sie fünf Sekunden lang den Ein/Aus-Schalter: Die Pumpe bereitet das Befüllen des Wasserkreislaufs vor.
- Warten Sie 1 Min. 40 Sek., während die Anzeigelampe blinkt (machen Sie sich keine Gedanken um das Geräusch, das die Pumpe bei diesem Vorgang macht; drücken Sie nicht die Dampftaste).
- Wenn die Anzeigelampe dauerhaft leuchtet, ist das Gerät einsatzbereit.
Jedes Mal, wenn Sie mit der Antikalk-Kassette hantieren, müssen Sie den Wassertank abnehmen.

Wenn Sie die Kassette austauschen, müssen Sie die beiden (roten) Verschlüsse entfernen. Es empfiehlt sich, den Austausch vorzunehmen, wenn das Gerät abgekühlt und ausgesteckt ist.
Befolgen Sie unbedingt das Verfahren zum Füllen des Wasserkreislaufs.
Das Produkt ist nicht eingesteckt oder nicht eingeschaltet. ==> Prüfen Sie, ob das Produkt richtig an eine Steckdose angeschlossen ist und ob der Schalter auf „I“ steht.
Der Wasserstand im Tank ist zu gering. ==> Ziehen Sie den Stecker des Geräts und füllen Sie den Tank.
Die Pumpe wurde nicht entlüftet. ==> Halten Sie die Dampftaste ein paar Sekunden gedrückt, um die Pumpe zu entlüften.
Der abnehmbare Tank ist nicht richtig installiert. ==> Prüfen Sie, ob der Tank richtig am Produkt positioniert wurde.
Das Produkt befindet sich im „Standby“-Modus. ==> Drücken Sie die Ein/Aus-Taste und warten Sie, bis sie nicht mehr blinkt.
Das Produkt ist nicht eingesteckt oder nicht eingeschaltet. ==> Prüfen Sie, ob das Produkt richtig an eine Steckdose angeschlossen ist und ob der Schalter auf „I“ steht.
Das Produkt befindet sich im „Standby“-Modus. ==> Drücken Sie die Ein/Aus-Taste und warten Sie, bis sie nicht mehr blinkt.
Der Wassertank ist nicht richtig installiert oder sein Verriegelungsventil ist nicht richtig geschlossen. ==> Prüfen Sie, ob das Ventil geschlossen ist und ob der Tank richtig am Produkt installiert wurde.
Das Gerät ist verkalkt. Sehen Sie im Abschnitt zum Entkalken des Geräts in der Anleitung nach.
Die „Steam“-Taste befindet sich in Position „Kontinuierliche Dampfabgabe“. Entriegeln Sie sie durch einmaliges Drücken.
Sie haben Entkalkungschemikalien oder Zusatzstoffe im Wasser verwendet.
Füllen Sie derartige Produkte niemals in den Wassertank. Diese enthalten organische Abfälle oder Mineralien, die unter dem Einfluss von Hitze kondensieren und Spucken, braunes Tropfen oder vorzeitiges Altern Ihres Geräts verursachen.
Sie haben Entkalkungschemikalien oder Zusatzstoffe im Wasser verwendet.
Füllen Sie derartige Produkte niemals in den Wassertank. Diese enthalten organische Abfälle oder Mineralien, die unter dem Einfluss von Hitze kondensieren und Spucken, braunes Tropfen oder vorzeitiges Altern Ihres Geräts verursachen.
Nach Befolgung der Anweisungen in der Bedienungsanleitung zur Inbetriebnahme des Geräts muss sichergestellt werden, dass die verwendete Steckdose ordnungsgemäß funktioniert. Schließen Sie zur Überprüfung ein anderes elektrisches Gerät an die Steckdose an. Sollte das Gerät dann immer noch nicht funktionieren, versuchen Sie nicht das Gerät selbständig auseinanderzubauen oder zu reparieren, sondern bringen Sie es zur Reparatur zu einem Servicepartner.
Verwenden Sie das Gerät nicht. Um jegliches Risiko auszuschließen, lassen Sie es von einer autorisierten Kundendienstwerkstatt ersetzen.
Prüfen Sie, ob die Antikalk-Kassette richtig eingesetzt wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie die zwei roten Verschlüsse an der Kassette entfernt haben, bevor Sie sie einsetzen.

Wenn das Gerät wenig oder keinen Dampf erzeugt, prüfen Sie Folgendes:
- Haben Sie den in der Bedienungsanleitung beschriebenen Startvorgang (Erstgebrauch) richtig ausgeführt?
- Sie haben den Wassertank beim Gebrauch vollständig entleert. Um die Pumpe Ihres Geräts neu zu starten, halten Sie die Dampftaste gedrückt, um erneut Dampf zu erzeugen.
- Wenn Sie die Antikalk-Kassette ausgetauscht haben, führen Sie das Inbetriebnahmeverfahren für die Pumpe des Wasserkreislaufs durch.
- Prüfen Sie, ob die roten Verschlüsse der Antikalk-Kassette entfernt wurden. Wenn sie beim Einsetzen der Kassette nicht abgenommen wurden, können sie in der Wassereinlassöffnung des Produkts stecken bleiben. Entfernen Sie sie einfach mit einer Pinzette.

Wenn das Produkt trotzdem keinen Dampf erzeugt, sehen Sie in der Bedienungsanleitung nach oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst.
Es empfiehlt sich, das Produkt mit der Spitze der Bügelsohle nach oben zu verwenden und die Dampftaste nicht gedrückt zu halten.

Wenn Sie das Produkt zum ersten Mal benutzen, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Bügelsohle etwas Wasser oder Dampf freisetzt oder es zu Geruchsbildung kommt. Dies hängt mit dem Herstellungsprozess zusammen und hat keine Auswirkungen auf Sie, Ihr Produkt oder Ihre Stoffe. Der Geruch verschwindet nach ein paar Einsätzen.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Produkt nicht automatisch auf den Modus „Erste Inbetriebnahme“ oder „Inbetriebnahme nach Wechsel der Antikalk-Kassette“ einstellen (halten Sie den Ein/Aus-Schalter fünf Sekunden lang gedrückt). Dieser Modus darf nur beim Erstgebrauch und nach dem Wechsel der Antikalk-Kassette verwendet werden. In allen anderen Fällen müssen Sie den Ein/Aus-Schalter richtig drücken, um das Gerät einzuschalten.

Wenn das Produkt immer noch Wasser spuckt, sehen Sie in der Bedienungsanleitung nach oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst.
Die Antikalk-Kassette erreicht das Ende ihres Lebenszyklus und muss ersetzt werden. Nach Austausch der Kassette befolgen Sie das Verfahren zur Inbetriebnahme der Pumpe.
Wenn die Antikalk-Anzeigelampe dauerhaft leuchtet, muss die Antikalk-Kassette sofort ausgetauscht werden. Wird die Antikalk-Kassette nicht ausgetauscht, schaltet sich das Gerät automatisch aus.
Ihr Gerät enthält verschiedene rückgewinnbare oder recyclingfähige Materialien. Geben Sie Ihr Gerät deshalb bitte bei einer Sammelstelle Ihrer Stadt oder Gemeinde ab.
Rufen Sie den Abschnitt „Zubehör finden“ der Website auf. Dort finden Sie alles, was Sie für Ihr Produkt brauchen.
Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt über Garantie auf dieser Website.