Schakschuka, Pochierte Eier in Tomatensauce (Graziellas Food Blog)

Schakschuka, Pochierte Eier in Tomatensauce (Graziellas Food Blog)

  • 2

    Personenanzahl

  • Kosten

  • Sehr einfach

    Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 3 Eier
  • 1 rote Paprika
  • 1 Chilischote
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Kresse zum Garnieren
  • etwas Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Paprika waschen, trocknen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili waschen, trocknen und in Ringe schneiden. Feta würfeln, Kresse waschen und trocknen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch, dem Chili und der Paprika darin ca. 5 Minuten anschwitzen. Nun die Dosentomaten kleinschneiden und mit dem Sud und dem Tomatenmark hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucker und Kreuzkümmel würzen und auf schwacher Hitze ca. 15 Minuten offen köcheln lassen.

Nun mit einem Kochlöffel 3 Mulden in die Tomatenmasse drücken und je ein Ei hinein gleiten lassen. Mit dem Stil des Kochlöffels das Eiweiß in 8er Bewegungen ganz vorsichtig verrühren, sodass sich das Eiweiß mit den restlichen Zutaten verbinden kann, das Eigelb aber nicht verletzt wird.

Feta über die Schakschuka streuen und das Ganze für ca. 8 Minuten bei 160 Grad (Ober- und Unterhitze) in den Backofen geben. Vor dem Servieren mit Kresse garnieren. Alternativ kann man auch Petersilie oder Koriander nehmen.

Tefal-Produkte für die Zubereitung Ihres Rezeptes