Tefal
Tefal
Rezept von Tefal

Kichererbsen-Eintopf mit Pasta (Graziellas Food Blog)

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 0 Min.
  • Zubereitung
    0 Min.
  • Backen
    0 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

4 Personen

  • 250 g Maccheroni

  • 200 g Kichererbsen, trocken

  • 800 ml Rinderbrühe

  • 200 ml trockener Rotwein

  • 2 weiße Zwiebeln

  • 1 Konblauchzehe

  • 1 Chilischote

  • 2 Lorbeerblätter

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1 Zweig Petersilie

  • etwas Olivenöl

  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritte 1 /3

Kichererbsen in den Tefal ClipsoMinut®’Perfect geben, mit der Brühe aufgießen und aufkochen lassen. Lorbeerblätter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnellkochtopf schließen und den Timer auf 60 Minuten programmieren. Sobald dieser piept, die Hitze reduzieren und für 60 Minuten garen lassen. Wenn der Timer am Ende der Garzeit erneut piept, den „Clipso“ vom Herd nehmen und ohne Abdampfen abkühlen lassen, bis sich das Druckventil von allein nach unten senkt und den Schnellkochtopf entriegelt. Dann kann er wieder geöffnet werden und die Kichererbsen könne in eine Schüssel gefüllt werden.

  • 200g Kichererbsen, trocken
  • 800ml Rinderbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz & Pfeffer

Schritte 2 /3

Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in feine Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Chili halbieren, entkernen und in Ringe schneiden. Alles in den Schnellkochtopf geben und mit etwas Öl kurz anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und das Tomatenmark sowie die restlichen Gewürze untermischen. Kurz aufkochen lassen und die Hitze reduzieren. Kichererbsen samt Flüssigkeit hinzugeben Schnellkochtopf schließen und den Timer auf 10 Minuten programmieren. Sobald dieser piept, die Hitze reduzieren und für 10 Minuten garen lassen. Am Ende der Garzeit Tefal ClipsoMinut®’Perfect vom Herd nehmen und ohne Abdampfen abkühlen lassen, bis sich das Druckventil von allein nach unten senkt.

  • 200ml trockener Rotwein
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 1 Konblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 1TL Kreuzkümmel
  • 2EL Tomatenmark
  • etwas Olivenöl

Schritte 3 /3

In der Zwischenzeit die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest garen. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Die Pasta absieben, auf vier Teller verteilen und den Eintopf darüber gießen. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

  • 250g Maccheroni
  • 1Zweig Petersilie