Veggie-Samosas mit Tofu und Spinat

Veggie-Samosas mit Tofu und Spinat

Vorspeisen

  • 6

    Personenanzahl

  • Kosten

  • Einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

Zutaten

  • 6 Blätterteigplatten
  • 200 g Tofu
  • 150 g frischer Spinat
  • 150 g Austernpilze (oder braune Champignons)
  • 1 Ei
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 ActiFry-Löffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Spinat waschen. In einen Topf mit kochendem Wasser geben und 2 Minuten blanchieren. Abtropfen und von Hand ausdrücken. Mit einem Messer grob hacken.

Die Pilze putzen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein und die Pilze grob hacken. In einer Bratpfanne die Zwiebeln, den Knoblauch, die Pilze und den Spinat mit einem Löffel Olivenöl etwa zehn Minuten braten. Die Flüssigkeit sollte vollständig verdunstet sein.

Den Tofu würfeln. Die Spinatmischung mit dem Ei vermengen, salzen und pfeffern.

Die Teigblätter halbieren. Die runde Seite auf die Hälfte falten und den so erhaltenen Streifen mit Olivenöl bepinseln.

Zwischen den Handflächen aus der Füllung eine Kugel formen, leicht andrücken, unten auf den Streifen legen und diesen erneut falten, damit eine Samosa entsteht. Den Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Die Samosas in die ActiFry legen, den Deckel schließen und für die angegebene Zeit garen.

Mit einem grünen Salat servieren.

Tefal-Produkte für die Zubereitung Ihres Rezeptes