Lachsfilets mit Salbei, sizilianisches Ratatouille

Lachsfilets mit Salbei, sizilianisches Ratatouille

Hauptgerichte

  • 6

    Personenanzahl

  • Kosten

  • Einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

Zutaten

  • 6 Lachsfilets
  • 2 kleine Zucchini
  • 6 Roma-Tomaten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 12 Salbeiblätter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 ActiFry-Löffel Kapern
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 3 ActiFry-Löffel Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Einen Schlitz in die Mitte der Lachsfilets schneiden und 2 Salbeiblätter hineinstecken. Auf den Aufsatz legen und mit 1 ActiFry-Löffel Öl beträufeln. Großzügig würzen. Kalt stellen.

Das Gemüse waschen. Die Zucchini und die Tomaten in gleichmäßige, 2 cm große Würfel schneiden. Die Fäden vom Sellerie abziehen und ihn in kleine Stücke schneiden.

Sämtliches Gemüse mit den Kapern in den Garbehälter geben, großzügig salzen, mit der Brühe, dem Balsamico-Essig und dem restlichen Öl begießen. Den Deckel schließen, ohne den Aufsatz.

Die ActiFry auf die angegebene Zeit einstellen und die erste Garstufe starten.

Wenn der Timer ertönt, den Aufsatz mit den Lachsfilets hineingeben und die zweite Garstufe starten.

Den Lachs mit dem sizilianischen Ratatouille und bissfest gekochten Spaghetti servieren.

Tefal-Produkte für die Zubereitung Ihres Rezeptes
  • ActiFry Genius XL 2in1
    ActiFry Genius XL 2in1

    Eine vollständige köstliche Mahlzeit in einem Durchgang mit 99 % weniger Fett*