Geräuchertes Brathähnchen mit Rauchpaprika

Geräuchertes Brathähnchen mit Rauchpaprika

Gegrillt

  • 4

    Personenanzahl

  • Kosten

  • Sehr einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

Zutaten

  • 1 Hähnchen vom Bauernhof von 1,2-1,4 kg
  • 1 EL Rauchpaprika
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Fleur de sel
  • ½ Apfel, gewürfelt
  • 3 Schalotten, gewürfelt
  • 2 Knoblauch, fein gewürfelt
  • 50 ml weißer Portwein
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Thymianzweige
  • 1 TL Akazienhonig
  • 20 g Butter

Zubereitung

Salz, Rauchpaprika, die Apfel- und Zwiebelstücke, Knoblauch, Lorbeer und Thymian vermengen und das Huhn damit füllen.

Portwein, Honig, Olivenöl und weiche Butter mischen, und diese Mischung mit einem Pinsel auf der gesamten Oberfläche des Hähnchens verteilen.

Die Aromatisierung vorbereiten und den Reflektor unter dem Rost einsetzen. Den Deckel schließen und den Barbecue-Grill auf Thermostat 5 vorheizen.

Das Hähnchen auf den heißen Rost legen und bei geschlossenem Deckel des Barbecue-Grills 40 Min. garen. Das Hähnchen vor dem Zerteilen einige Minuten ruhen lassen. Dann bleibt es saftiger.