Spieße mit mariniertem Seeteufel und Lachs

Spieße mit mariniertem Seeteufel und Lachs

Gegrillt

  • 4

    Personenanzahl

  • €€

    Kosten

  • Einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

  • 3H00

    Restdauer

Zutaten

  • 400 g Lachsfilet
  • 400 g Seeteufelmedaillons
  • 250 g Crème fraîche
  • 2 Limetten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • ½ TL Safran, gemahlen
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Die Crème fraîche in einer Schüssel mit dem Saft einer Limette, der zerdrückten Knoblauchzehe, der gehackten Schalotte, Safran, Kurkuma, Cayennepfeffer und Salz vermischen.

Die Fischfilets in große Würfel schneiden und mit Marinade vermengen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 3 Stunden an einem kühlen Ort marinieren.

Fischstücke abtropfen lassen und Lachs und Seeteufel abwechselnd auf Spieße stecken.

Den Barbecue-Grill bei geschlossenem Deckel auf Thermostat 5 vorheizen. Die Spieße auf den heißen Rost legen und 8-10 Minuten garen. Dabei regelmäßig wenden, damit sie von allen Seiten gegrillt werden.

Tefal-Produkte für die Zubereitung Ihres Rezeptes