Orangenblütendonuts

Orangenblütendonuts

Desserts

  • 4

    Personenanzahl

  • Günstig

    Kosten

  • Madium

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

Zutaten

  • 2 l Öl
  • 250 ml Wasser
  • 160 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 50 g feines Weizengrieß
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Wasser
  • 250 g Zucker
  • Orangenblütenwasser

Zubereitung

Für den Sirup: Wasser und Zucker 2 bis 3 Minuten lang aufkochen. Das Orangenblütenwasser dazugeben. Um einen anderen Geschmack zu erhalten, das Orangenblütenwasser durch Zitronenschale oder eine Zimtstange ersetzen. Abkühlen lassen.

Zubereitung der Donuts: In einem Topf Wasser, Salz und Butter aufkochen. Wenn alles zu sieden beginnt, Mehl und das Weizengrieß hinzufügen und gut vermengen. Wenn alles gut vermengt ist, nacheinander die Eier hineingeben und alles gründlich vermengen.

Öl in den Behälter gießen. Das Thermostat im Modus „Frittieren“ auf 180 °C stellen und das Öl zum Sieden bringen. Den Teig zum Frittieren in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Die Mischung durch die Tülle drücken und die Donuts in der gewünschten Länge in den Versalio-Behälter fallen lassen, mit oder ohne Frittierkorb.

Wenn sie eine goldbraune Farbe haben, die Donuts aus dem Behälter nehmen und auf Küchenpapier legen. Donuts im Sirup wälzen. Mit Pistazienpulver bestreuen und warm servieren.