Gegrillter Calamari-Salat mit Zitronen-Kapern-Dressing

Gegrillter Calamari-Salat mit Zitronen-Kapern-Dressing

Aperitif / Snack

  • 4

    Personenanzahl

  • €€€

    Kosten

  • Medium

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

Zutaten

  • 8 gesäuberte Tintenfische mit Tentakeln, ca. 500 g
  • 150 ml Olivenöl Extra Vergine
  • 75 ml Olivenöl
  • 50 ml Kapern, fein gehackt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1/4 TL Salz und 3/4 TL Pfeffer
  • 1,5 kg frischer Babyspinat
  • 250 g gegrillte rote Paprika, in feine Streifen geschnitten
  • 125 g aufgetaute junge Erbsen
  • 125 g rote Zwiebel, in feine Streifen geschnitten

Zubereitung

Den Tintenfisch längs dreiviertel weit einritzen. Die Tentakeln auf dieselbe Länge schneiden. Den Körper und die Tentakeln gut abwaschen und trocknen.

Das Olivenöl mit Zitronensaft, Kapern, Schalotten, Salz und Pfeffer verquirlen, bis eine gleichmäßige Soße entsteht. Den Tintenfisch in 50 ml des Dressings schwenken.

Das „Fisch/Meeresfrüchte“-Programm des OptiGrills auswählen und auf „OK“ drücken. Die Kochplatten leicht mit einem Ölsprüher besprenkeln. Sobald die violette Kontrollleuchte zu blinken aufhört, den Tintenfisch auf den Grill legen und den Deckel schließen.

In kleinen Portionen garen, bis die Kontrollleuchte orange aufleuchtet. Den gegarten Tintenfisch in 30 ml (2 TL) des restlichen Dressings schwenken. Den Rucola mit der gegrillten Paprika, der roten Zwiebel und den Erbsen vermengen und mit dem restlichen Dressing mischen. Den Salat mit den gegrillten Calamari garnieren.

Tipps: -Falls Sie keinen OptiGrill besitzen, können Sie ebenfalls einen normalen Kontaktgrill oder eine Pfanne verwenden. -Beim Kauf von nicht gesäubertem Tintenfisch: Die Tentakeln vom Körper des Tintenfisches wegziehen. Den Stachel (eine plastikähnliche dünne Scherbe) im Inneren des Körpers entfernen und entsorgen. Die Flügel und die violette Haut vom Körper des Tintenfisches entfernen und entsorgen. Die Tentakeln direkt über den Augen abschneiden und im Inneren nach dem harten Schnabel suchen, diesen entfernen. Dieses Gericht eignet sich als leichte Vorspeise oder als erster Gang, wenn man Gäste hat. Die Zubereitung dieses Gerichtes kann vereinfacht werden, indem man die Calamari durch 16 große Garnelen oder 8 Jakobsmuscheln ersetzt.